Betreuungsgruppe: offen für viele

Unsere Betreuungsgruppe entlastet pflegende Angehörige und ergänzt das Spektrum ambulanter Hilfen. Die Betreuungsgruppe ist neben dementiell Erkrankten offen und für ältere Menschen,

  • die Hilfe benötigen
  • die Geselligkeit, mehr Kontakt und Aussprache suchen
  • die ihre vorhandenen Fähigkeiten erhalten oder verbessern möchten
  • deren Angehörige für Stunden Entlastung brauchen.


Die Betreuungsgruppe verfolgt sozialtherapeutische Ansätze:

  • Durchführen alltäglicher, aus dem Langzeitgedächtnis bekannte Tätigkeiten wie z.B. Backen, den Tisch-Decken
  • Fördern der eigenen Körperwahrnehmung durch Gymnastik, Übungen zur Sinneswahrnehmung, Geschicklichkeitsübungen etc.
  • Stärkung des Selbstwertgefühls durch die Gemeinschaft der Gruppe.


Die Betreuungsgruppe kommt

  • dienstags von 14 bis 17 Uhr im Haus am Neckar

zusammen. Im Unkostenbeitrag sind Kaffee, Kuchen, Getränke und Therapiematerial enthalten. Auf Wunsch persönlicher Fahrdienst.

Wünschen Sie nähere Informationen oder eine persönliche, eingehende Beratung? Dann rufen Sie einfach an 07472 981611 oder schicken Sie uns eine E-Mail.